FŘhrungen l Kontakt

Natur und Geschichte...



Die H├Ąmmer der Knappen des W├Ârgetals sind l├Ąngst verstummt, aber ihre Spuren haben die Jahrhunderte ├╝berdauert. Manch aufmerksamer Wanderer hat schon Relikte aus ihrer Zeit gefunden. Zwischen Almh├╝tten und Bergh├Âfen steht das ÔÇ×Knappenhaus", welches im Stil des 17. Jh. gebaut wurde und ein kleines Bergbaumuseum beherbergt.

Mit etwas Vorstellungskraft kann man sich ins Leben der alten Bergbauern, die von Viehzucht und K├Ąseerzeugung lebten, hineinversetzen. Noch heute d├╝rfen Schafe den Sommer auf den Almen verbringen und sich am Tisch von Mutter Natur laben.

Kaiser und K├Ânige kamen nach Tirol, um sich im atemberaubendem Panorama von Ihren Strapazen zu erholen oder der Jagd zu fr├Ânen. Ber├╝hmte K├╝nstler schw├Ąrmten von der idyllischen Landschaft.

Der Knappenweg verbindet all diese Eindr├╝cke und Erfahrungen. Mit 8 verschiedenen Routen, von 2 bis 6 Stunden Gehzeit, ist f├╝r jeden, vom Spazierg├Ąnger bis zum passionierten Wanderer, etwas dabei. Auch Kinder d├╝rften mit den k├╝rzeren Wegen kein Problem haben.