FŘhrungen l Kontakt

Bergbauerlebnisse in den Ostalpen





Verl├Ąngerung des Knappenweges bis K├╝htai

Im Rahmen des INTERREG IV - ├ľsterreich- Italien - Projektes "Bergbauerlebnisse in den Ostalpen" wurde der Knappenweg bis hinauf nach K├╝htai verl├Ąngert. Damit ist dieses Wegbauprojekt Teil eines l├Ąnder├╝bergreifenden Projektpaketes an dem sich vier weitere Organisationen beteiligen. Unterst├╝tzt wurde das Gesamtvorhaben durch Mittel der Europ├Ąischen Union. Am Standort K├╝htai beteiligen sich die Tourismusverb├Ąnde Innsbruck und seine Feriend├Ârfer sowie der ├ľtztal-Tourismus, die Gemeinde Silz und die Bergbahnen K├╝htai als auch die Bergbahnen ├ľtz und das Regionalmanagement Imst.

In S├╝dtirol-Nordtirol-Salzburg ist der Knappenweg Teil einer bewegten Bergbauvergangenheit. Zur Aufarbeitung und Vermittlung derselben gegen├╝ber Einheimischen und Touristen wurden Schaubergwerke errichtet und Themenwanderwege angelegt, welche laufend erweitert und miteinander vernetzt werden.


Gef├Ârdert wird diese Attraktivierung aus Mitteln des Strukturfondsprogrammes LEADER+ der Europ├Ąischen Union.

Der Bau wurde m├Âglich durch die Unterst├╝tzung der Europ├Ąischen Union und ist Teil des INTERREG IV - ├ľsterreich - Italien -Projekt "Bergbauerlebnisse in den Ostalpen". N├Ąhere Informationen findet man auf

www.bergbauerlebnisse.eu.

Seit der Er├Âffnung im September 2005 erweist sich der Themenweg als ├Ąu├čerst beliebtes Wanderziel zahlreicher Touristen, Wanderer, Schulklassen, Bergleuten und noch vielen mehr!

Alle Beteiligten freuen sich ├╝ber die gelungene Zusammenarbeit und w├╝nschen allen Besuchern viel Freude auf dieser Website  und der Erwanderung der diversen "Knappenwege"!

Sollten Sie Fragen oder auch Informationen zum Thema haben, freuen wir uns ├╝ber Ihre Kontaktaufnahme!